Willkommen im Forum als Gast. Melden Sie sich als Mitglied an und nutzen sie alle Vorteile als Forummitglied. Beachten Sie bitte die Forenregeln und Mitteilungen des Admistrators und der Moderatoren, die FAQ sowie das Impressum. 
#1

Penny v.d. Old Lady

in Regenbogenbrücke 14.01.2011 10:02
von Shadow • Landesmeister | 619 Beiträge

Nun ist etwas Zeit vergangen und ich kann meiner kleinen großen Penny hier ihr Memo reinsetzen. Der Schmerz das sie nicht mehr da ist wird niemals vergehen aber ich werde Lernen damit zu Leben. Wer seine Hunde nicht als Arbeitsgerät sieht der wird mich Verstehen.
13.12.2010 Voller Hoffnung mal wieder zum TA und voller Verzweiflung und Trauer wieder nach Hause. Bösartiger konnte sich ein Tumor nicht zeigen.
Mit 9 Jahren und 10 Tagen Abschied von Penny weil es für sie das Beste war, zurück bleiben Trauer, Verzweiflung und die Frage: WARUM?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Pups.jpg 
 HP.jpg 

nach oben springen

#2

RE: Penny v.d. Old Lady

in Regenbogenbrücke 19.01.2011 16:00
von Eva (gelöscht)
avatar

Hi Gerlinde...

Tut mir leid für dich das du deine hündin verloren hast...
Fühl dich gedrückt
Lg Eva


nach oben springen

#3

RE: Penny v.d. Old Lady

in Regenbogenbrücke 25.10.2011 09:17
von Hexe • Sporthund | 62 Beiträge

Ich kenne das Gefühl und kann Dich mehr als gut verstehen. Musste im Mai 2010 meine Seelenhündin innerhalb 9 Wochen wegen einem bösartigen, schnellwachsenden Tumor gehen lassen. Auch sie fehlt mir noch immer sehr udn der Gedanke an sie schmerzt noch als sei es erst gestern gewesen................ ich hoffe wir sehen uns alle wieder und auch Penny wird Dich eines Tages an der Regenbogenbrücke erwarten.

nach oben springen

#4

RE: Penny v.d. Old Lady

in Regenbogenbrücke 12.02.2012 18:42
von Shadow • Landesmeister | 619 Beiträge

Zitat von Shadow
Nun ist etwas Zeit vergangen und ich kann meiner kleinen großen Penny hier ihr Memo reinsetzen. Der Schmerz das sie nicht mehr da ist wird niemals vergehen aber ich werde Lernen damit zu Leben. Wer seine Hunde nicht als Arbeitsgerät sieht der wird mich Verstehen.
13.12.2010 Voller Hoffnung mal wieder zum TA und voller Verzweiflung und Trauer wieder nach Hause. Bösartiger konnte sich ein Tumor nicht zeigen.
Mit 9 Jahren und 10 Tagen Abschied von Penny weil es für sie das Beste war, zurück bleiben Trauer, Verzweiflung und die Frage: WARUM?




Die guten Dinge gibt es nicht umsonst. Der Weg zu einem Ziel darf anstrengend sein, das ist Okay. Ich bin bereit, den Weg zu gehen.
Besser ein weiser Tor als ein törichter Weiser! von William Shakespeare

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerstin
Forum Statistiken
Das Forum hat 412 Themen und 1501 Beiträge.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor