Willkommen im Forum als Gast. Melden Sie sich als Mitglied an und nutzen sie alle Vorteile als Forummitglied. Beachten Sie bitte die Forenregeln und Mitteilungen des Admistrators und der Moderatoren, die FAQ sowie das Impressum. 
#1

Hannah vom Gräfental

in mein DSH 02.06.2010 21:37
von Hunde-Rudi • Landesmeister | 485 Beiträge

Hannah vom Gräfental ist meine 3.Zuchthündin.
Sie hat sich in der letzten Zeit gut entwickelt.
Ihren ersten Wurf hat sie gut aufgezogen und ist nun wieder in der Ausbildung.


zuletzt bearbeitet 28.10.2011 20:31 | nach oben springen

#2

RE: Hannah vom Gräfental

in mein DSH 25.10.2011 12:08
von Hunde-Rudi • Landesmeister | 485 Beiträge

Hallo Foris,
Meine Hannah ist ja , wie schon andernorts Kund getan, tragend. Ich möchte nach Möglichkeit, daß alle Welpen in Deutschland und in Hundesportlerhand bleiben.
Ich habe bei der Abgabe, der Hunde aus dem letzten Wurf, den Fehler gemacht, alle Hunde, bis auf Gina zu verkaufen. Sie sind zum Teil in Amerika und Malaysia.
Ich habe aus dem Wurf keine Hunde nachbehalten, um eine soliede Zuchtbasis aufzubauen. Das wird mir dieses Mal bestimmt nicht passieren.
LG
Hunde-rudi

nach oben springen

#3

RE: Hannah vom Gräfental

in mein DSH 26.10.2011 19:45
von Steffi82 • Junghund | 43 Beiträge

Wirklich eine sehr ansprechende schöne Zuchthündin, gefällt mir sehr.

Ich werde auf alle fälle aus dem ersten Wurf meiner Hündin auch was behalten.

nach oben springen

#4

RE: Hannah vom Gräfental

in mein DSH 27.10.2011 09:46
von Shadow • Landesmeister | 619 Beiträge

Hallo Foris, Erich Wolkenstein, mein langjähriger hervorragender Tätowierrmeister hat mir einmal gesagt, das ich mir für meine Zucht immer eine gute Hündin aus meinem Wurf behalten soll und er hat verdammt Recht gehabt. Mit dem Abschaffen des Tätowierens ist leider auch er für immer gegangen. Es war sicher Zufall aber ich habe seine Ratschläge immer gern angenommen, denn sie haben meine Zucht voran gebracht. Immerhin war es nicht leicht, eine Zucht mit DDR- Hunden aufzubauen, wo doch alle nur die HZ für das non plus ultra gehalten haben. Ich wurde so manches mal, von Leuten aus dem HZ-Lager, mit meinen Ossis belächelt aber das war mir Wurscht. Ich Liebe was ich Liebe und davon lass ich mich auch nicht abbringen. Trotzdem habe ich meine Leistungshündin und mein Hochzuchtrüden auch geliebt, sie waren Beide klasse Hunde ;o) bis denne


Die guten Dinge gibt es nicht umsonst. Der Weg zu einem Ziel darf anstrengend sein, das ist Okay. Ich bin bereit, den Weg zu gehen.
Besser ein weiser Tor als ein törichter Weiser! von William Shakespeare

nach oben springen

#5

RE: Hannah vom Gräfental

in mein DSH 17.11.2011 09:49
von Hunde-Rudi • Landesmeister | 485 Beiträge

Hallo liebe Foris,
Hannah hat ja nun ihre Welpen geworfen und genießt ihr neues Glück.
Ich werde die 2 Hündinnen behalten. Die Rüden stehen also zum Verkauf. Aber sie müssen wohl noch etwas wachsen.


Zum hochveranlagten, leistungsfähigen Hunde mit vollendetem Gebrauchsgebäude (Rittmeister Max v. Stephanitz, "Der Deutsche Schäferhund in Wort und Bild" 6.Auflage 1921, Seite 390)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerstin
Forum Statistiken
Das Forum hat 412 Themen und 1501 Beiträge.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor